Was löst IC aus?

Die genauen Ursachen der interstitiellen Cystitis sind noch ungeklärt. Neben immunologischen und infektiösen Ursachen wird auch eine erhöhte Durchlässigkeit der Blasenschleimhaut für toxische Substanzen erkannt.
Diskutiert werden auch das Vorhandensein einer autoimmunologischen Störung als auslösender Faktor und die Bedeutung von Sauerstoffmangel-Zuständen (Ischämie) im kleinen Becken als Auslöser für die interstitielle Zystitis.

Bemerkenswert oft können sich Betroffene genau an den Zeitpunkt erinnern, an dem die IC begann. Nach eigener Einschätzung benennen sie Erkrankungen des Urogenitalsystems als häufigste Ursache. Damit verbinden sie vielfach die Einnahme von Antibiotika bei bakteriellen Infekten oder nach Operationen.

Viele IC Patienten haben die Fragestellung hinsichtlich "Gewalterfahrung" als rein physische Gewalt verstanden und daher zurückhaltend geantwortet. Psychische Demütigungen, Misshandlungen, oder leidvolle und traurige Erlebnisse werden von IC-Patienten jedoch häufig verdrängt und erst spät aufgedeckt. Dennoch geht man davon aus, dass die interstitielle Zystitis im Gegensatz zur Reizblase keine psychosomatische Erkrankung ist. Mögliche psychische Veränderungen der Betroffenen sind eine Folge der Erkrankung und nicht umgekehrt.

(vgl.: "Lebensbilder von Frauen mit Interstitieller Cystitis:
Emotionale und kognitive Faktoren als modifizierende Elemente bei der Entstehung, Aufrechterhaltung und Reduktion chronischer Schmerzen am Beispiel IC-BPS",
Beate Jocham, Deutsche Nationalbibliothek idn=1023541513 )

Umstand für Auftreten der Erkrankung Prozent
nach Einschätzung der Patienten*
Erkrankungen des Urogenitalsystems 57,77%
Psychischer Stress 42,43%
Operationen 23,70%
Fehlernährung 14,07%
Muskuläre oder orthopädische Erkrankungen 10,74%
Negative sexuelle Erlebnisse 4,81%
Gewalterfahrungen 2,96%
Vernachlässigung 2,96%
Sonstiges 15,56%

*(Mehrfachnennungen möglich)

[zurück]

  • 1
  • 2
  • 3

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Impressum / Datenschutz

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum